Google Rezension
löschen lassen

30.000 Google-Bewertungen gelöscht Sehr hohe Erfolgsquoten Spezialisierte Kanzlei seit 2012 Ab € 49 netto im Paket

Ich kam, ich sah, ich löschte- Der Löschkönig

Löschkönig - Schlechte Bewertungen löschen lassen
Bundesweite Reputationskanzlei hilft sofort!

Google Rezension löschen:
So geht’s

So kann man eine Google Rezension löschen lassen

Sie wollen eine negative Google Rezension löschen lassen? Löschkönig ist eine spezialisierte Anwaltskanzlei und hilft Ihnen, rechtswidrige Google Rezensionen löschen zu lassen. Auch die meisten Bewertungen mit 1 Stern ohne Text kann man mit wenig Aufwand löschen lassen.

Wir sind seit 10 Jahren auf das Löschen von negativen Bewertungen spezialisiert und vertreten kleine, mittelständische und börsennotiere Unternehmen gegen unberechtigte Bewertungen auf Google. Im Jahre 2018 haben wir vor dem LG Hamburg das richtungsweisende Urteil gegen Google erstritten. Insgesamt haben wir über 30.000 Google Bewertungen löschen lassen. Ihr Unternehmenserfolg hängt unter anderem davon ab, dass Sie neben Google Rezensionen auch Kununu Bewertungen löschen lassen und Trustpilot Einträge entfernen lassen.

Rufen Sie uns bundesweit an. Wir starten sofort, um Ihren guten Ruf zu schützen.

  • Wir bearbeiten Ihr Anliegen schnellstmöglich
  • Pauschalpreise und Paketpreise
  • Kostenlose Erstberatung
Königlicher Schutz bekannt aus

Google Rezensionen löschen – Anwalt beauftragen

Sehr hohe
Erfolgschancen

Wir reichen regelmäßig Klagen gegen negative Bewertungen bei Google ein. Entsprechend reagiert und prüft Google die Bewertungen unserer Mandanten innerhalb weniger Tage.

Spezialisierte
Anwaltskanzlei

Wir unser Vorgehen gegen negative Google Rezensionen bestmöglich optimiert und reagieren sofort auf neue Urteile. So können wir schnell und kostengünstig für Sie reagieren.

Unkomplizierte
Beauftragung

Die Beauftragung von Löschkönig ist denkbar einfach: Sie müssen nicht persönlich bei uns vorbeikommen, sondern können uns per E-Mail oder telefonisch beauftragen. Dadurch sparen Sie sich wertvolle Zeit und Geld.

Nur 2 Schritte bis zur Löschung Ihrer Google Rezension

Unfaire Kritik ist Majestätsbeleidigung– Der Löschkönig

Schritt 1:
Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail

Kontaktieren Sie uns sofort, wenn Sie eine negative Google Rezension löschen wollen. Wir erörtern gemeinsam innerhalb weniger Minuten, welches Vorgehen am meisten Sinn macht. Die neueste Rechtsprechung bietet die Möglichkeit, die meisten Bewertungen ohne umfangreiche Argumentation gegenüber Google zu beanstanden. Sollte es ein hartnäckiger bekannter Kunde sein, kann man auch gegen diesen direkt vorgehen.

Schritt 2:
Wir fordern Google zur Prüfung & Löschung auf

Nach Beauftragung fordern wir Google mit einem juristisch formulierten Beanstandungsschreiben auf, die Rezensionen zu prüfen und gegebenenfalls zu löschen. Bei der Prüfung und Löschung darf sich Google höchstens 14 Tage Zeit lassen. Die meisten Kunden oder Bewerter wehren sich nicht gegen die Löschung, so dass Google die Bewertung löschen muss, egal, ob diese inhaltlich stimmt oder nicht. Wenn sich ein Bewerter gegen die Löschung wehrt, bereiten wir mit Ihnen gemeinsam eine Stellungnahme vor.

Wir haben umfangreiche Erfahrung mit der Löschung von Google Rezensionen

85% Erfolgsquote Quote aus 2022 aus allen beauftragten Google-Bewertungen
25.000+ Gelöschte Google-Bewertungen
10 Jahre Erfahrung

Bei uns ist auch der Kunde König: Faire Preise

1 Bewertung Einzelauftrag

€ 149*
  • Kostenlose Erstberatung
  • Anwaltliche Betreuung
  • Hohe Löschquoten
* zzgl. MwSt.
Kostenlose Anfrage

Paket ab zwei Bewertungen

ab € 49*
  • Kostenlose Erstberatung
  • Anwaltliche Betreuung
  • Hohe Löschquoten
  • Mengenrabatt
* zzgl. MwSt.
Kostenlose Anfrage

Mit Rechtsschutz* und Deckungszusage

ab € 0*
  • Kostenlose Erstberatung
  • Anwaltliche Betreuung
  • Hohe Löschquoten
  • Deckungsanfrage
* Ein Versicherungsfall liegt erst vor, wenn Google gegen Rechtspflichten verstößt. Die bloße Veröffentlichung einer Bewertung stellt noch keinen Rechtsschutzfall dar. Es können Selbstbeteiligung und Umsatzsteuer anfallen.
Kostenlose Anfrage

Jetzt individuelles Angebot anfordern

    Auch Google 1-Stern Bewertungen ohne Text lassen sich meist löschen

    Löschkönig Porträt 2 - Google Bewertungen löschen

    Häufig gestellte Fragen zu Google Kundenrezensionen

    Kann jeder eine Google Rezension schreiben?

    Grundsätzlich darf man ein Unternehmen nur bewerten, wenn man über eine tatsächlich stattgefundene eigene Erfahrung oder die Erfahrung eines Familienangehörigen berichtet. Bewertungen vom Hörensagen anderer sind verboten. Die Erfahrung muss sich dabei auf die Dienstleistung des Unternehmens im weiteren Sinne beziehen, wobei eine Beratung oder eine Geschäftsanbahnung ausreicht. Verboten ist die grundsätzliche Denunzierung einer Leistung, so ist es z. B unzulässig, als Veganer einen Metzger zu bewerten, nur weil dieser Fleisch verkauft.

    Wer hat mich bei Google bewertet?

    Sie wollen wissen, wer hinter der Bewertung steckt? Darüber können Sie in der Regel nur spekulieren, da man in der Regel nie sicher weiß, wer hinter der Rezension steckt. Selbst dann, wenn jemand einen Klarnamen als Profilnamen gewählt hat, kann auch das ein Pseudonym sein. Jedenfalls ist Google nicht verpflichtet, irgendwelche Daten des Bewertenden herauszugeben. Das gilt lediglich für den Fall von Straftaten wie z. B. Beleidigungen oder Drohungen. Aber auch kann wird man über die IP-Adresse allenfalls den Internetanschluss herausfinden, von der die Bewertung geschrieben wurde. Wird der Anschluss von mehr als 1 Person genutzt, wird ein Strafverfahren im Sande verlaufen und eingestellt.

    Können Google Rezensionen ausgeschaltet werden?

    Google und anderen Portale ermöglichen die Bewertung von Unternehmen. Dies ist ein Ausdruck der Meinungsfreiheit und Medienfreiheit. Nach aktueller Rechtslage lassen sich Google Rezensionen nicht ausschalten, da Unternehmen sich grundsätzlich bewerten lassen müssen. Die Meinungsfreiheit findet jedoch dort ihre Grenzen, wo unwahre Tatsachen veröffentlicht werden und somit rechtswidrig in das (Unternehmens-) Persönlichkeitsrecht des Unternehmens oder dessen Gewebebetrieb eingegriffen wird.

    Was kann man gegen eine schlechte Bewertung bei Google tun?

    Negative Bewertungen sind immer schädlich für ein Unternehmen, sie werden oft als Rufmord bezeichnet. Zwar ist Kritik, Rufmord und Hass nicht grundsätzlich rechtswidrig, strafbar oder unzulässig. Eine Google Rezension muss rechtswidrig sein, nur dann muss sie gelöscht werden. Allerdings muss Google eine Bewertung löschen, wenn sich der Bewerter im Prüfverfahren nicht zurückmeldet, denn dann gilt auch eine zulässige Bewertung formal als rechtswidrig. Insofern hat man in Deutschland das Glück, dass man (fast) jede Bewertung angreifen kann.

    Welche Google Rezensionen lassen sich löchen?

    Die Faustregel, welche Google Rezensionen sich erfahrungsgemäß einfach oder eher schwer löschen lassen, lautet wie folgt: Je frischer und ausführlicher die Rezension ist, desto schwerer lässt sie sich löschen; je älter und kürzer die Rezensionen, desto besser kann man sie entfernen lassen. Ein Kunde, der sich gerade erst über eine empfundene Schlechtleistung aufgeregt hat, ist eher gewillt, seine Bewertung im Prüfverfahren zu verteidigen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Text der Rezension entsprechend lang und ausführlich ist. Liegt die negative Erfahrung bereits mehrere Monate oder gar Jahre zurück, ist die Aufregung über die Schlechtleistung meist verflogen, so dass sich diese Kunden kaum noch gegen die Löschung wehren.

    Warum soll ich mit der Löschung der Google Rezension einen Anwalt beauftragen?

    Wenn man sich selbst an Google wendet, wartet man meist vergeblich auf eine Antwort. Nur ein Anwalt kann und darf Sie gegenüber Google vertreten, da es sich hierbei regelmäßig um eine rechtliche Dienstleistung handelt. Nur Anwälte dürfen rechtliche Dienstleistungen erbringen. Hierunter fällt auch das Löschen von Google-Bewertungen, das regelmäßig juristische Begründungen erfordert. Des Weiteren werden Verfasser von Bewertungen regelmäßig von anwaltlichen Schreiben beeindruckt sein und scheuen eine gerichtliche Auseinandersetzung.

    Royale Ratschläge zum Thema Google Rezension löschen

    Kann man eine Google Rezension löschen lassen?

    Wenn Kunden oder andere eine rechtswidrige Bewertung über Ihr Unternehmen auf Google hinterlassen, können Sie diese löschen lassen. Natürlich können Sie die Bewertung nicht selbst löschen. Stattdessen müssen Sie die schlechte Bewertung bei Google melden. Hierzu reicht ein Anwalt für Sie bei Google einen juristisch begründeten Löschantrag ein.

    Warum kann ich eine schlechte Bewertung nicht selbst entfernen?

    Man kann schlechte Bewertungen bei Google nicht selbst entfernen. Stattdessen muss man bei Google ein Prüfverfahren einleiten. Hierbei verlangt Google eine Begründung, warum der Inhalt der Bewertung rechtswidrig sein soll, sowie die Angabe, gegen welche gesetzlichen Bestimmungen verstoßen wird. Eine solche Beschwerde lässt man optimaler Weise einen Rechtsanwalt formulieren, denn nur ein Anwalt darf Betroffene rechtlich beraten und gegenüber Google rechtlich vertreten.

    Wann ist eine Google-Rezension rechtswidrig

    Rezensionen gelten für Portale als rechtswidrig, wenn der Bewertende im Prüfverfahren seine tatsächliche Erfahrung nicht oder nicht überzeugend darlegt. Außerdem sind Rezensionen rechtswidrig, wenn sie unwahre Tatsachen über das Unternehmen oder dessen Dienstleistungen enthalten. Dies muss im Prüfverfahren sorgfältig juristisch dargelegt werden. Offenkundige Beleidigungen verstoßen meist gegen die Portalrichtlinien und werden vom Portal meist problemlos gelöscht.

    Wann werden Google Rezensionen gelöscht?

    Google Rezensionen werden vor Veröffentlichung nicht von Google geprüft. Daher müssen Betroffene die Bewertung zur Prüfung bei Google einreichen. In diesem Prüfverfahren wird der Bewertende kontaktiert und zu einer Stellungnahme und Nachweisen seiner Erfahrung aufgefordert. Antwortet er innerhalb von 14 Tagen nicht, muss Google die Bewertung löschen. Antwortet er, muss eine Gegenstellungnahme abgegeben werden. Ist die Rezension nach Abwägung für Google offensichtlich rechtswidrig, muss sie ebenso gelöscht werden.

    Soll ich Google Rezensionen mit einem Anwalt löschen lassen

    Die Beauftragung eines Anwalts hat den großen Vorteil, dass dieser Sie im Prüfverfahren gegenüber Google umfassend rechtlich beraten und vertreten darf. Wenn Sie die Bewertung von einem Anwalt löschen lassen, fallen zwar Anwaltskosten an, diese sind bei uns jedoch pauschal und günstig.

    Wie lange dauert die Löschung einer Google-Bewertung?

    Es gibt gesetzliche Richtlinien, innerhalb derer Google das Prüfverfahren durchführen muss. Das Prüfverfahren muss innerhalb von 4 Tagen ab Beanstandung gestartet werden. Google setzt dem Bewertenden eine Frist von 7 Tagen für eine Stellungnahme. Nach herrschender Rechtsprechung muss Google eine negative Bewertung innerhalb von 14 Tagen löschen, wenn sich der Bewertende nicht zurückmeldet oder eine tatsächliche Erfahrung innerhalb dieser 14 Tage nicht glaubhaft gemacht wird. Für den Betroffenen geltend im Prüfverfahren keine Ausschlussfristen, solange der rechtswidrige Zustand fortbesteht. Die dem bewerteten Unternehmen von Google gesetzten Fristen sind daher keine Ausschlussfristen und somit unbeachtlich.

    Was kostet es, eine Google Rezension löschen zu lassen?

    Wenn Sie eine ungerechtfertigte Google-Rezension selbst entfernen lassen wollen, kostet das selbstverständlich nichts. Wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, variieren die Kosten je nach Aufwand und Anzahl der Rezensionen, die Sie löschen lassen wollen.

    Soll man auf schlechte Bewertungen antworten?

    Eine Antwort oder ein Kommentar auf eine schlechte Bewertung ist das letzte Mittel, um den Schaden zu beseitigen. Zunächst sollten Sie immer versuchen, die Bewertung löschen zu lassen, denn eine Antwort verbessert weder Ihre Gesamtnote, noch wird hierdurch eine eventuell unwahre Aussage über Ihr Unternehmen entfern. Viele Internetnutzer schauen nur auf die Gesamtnote oder die negativen Aussagen, leben aber keine Antworten des Betroffenen.

    Wie kann ich meine Google Rezension löschen?

    Wer eine Google-Bewertung veröffentlicht hat, kann diese problemlos wieder löschen. Hierzu müssen Sie folgendes tun: Loggen Sie sich in Ihrem Google-Konto ein, mit dem Sie die Rezension verfasst haben. Klicken Sie auf „Maps“, dann links auf „Beiträge“, dort auf „Rezensionen“. Suchen Sie die zu Bewertung, die Sie löschen möchten und klicken Sie auf die 3 Punkte rechts neben der Bewertung. Wählen Sie „Rezension löschen“ und bestätigen Sie.

    Wie finde ich heraus wer hinter einer Google Rezension steckt?

    Nur wenige Kunden bewerten Unternehmen unter ihrem echten Namen, was auch erlaubt ist. Google muss die Daten des Bewertenden nicht herausgeben, es sei denn, die Rezension enthält strafbare Inhalte wie Beleidigungen, Drohungen oder eine üble Nachrede. Dann kann man Google zur Herausgabe der Daten zwingen.

    Trägt eine Rechtsschutzversicherung die Kosten für die Löschung der Google-Rezension?

    Eine betriebliche Rechtsschutzversicherung bezahlt zwar grundsätzlich die Verfolgung von Löschansprüchen (Schadensersatzrecht). Voraussetzung ist allerdings, dass Google bei Beauftragung des Rechtsanwalts bereits einen Rechtsverstoß begangen hat. Die Veröffentlichung einer Bewertung zählt nicht dazu. Ein Rechtsverstoß kann z. B. vorliegen , wenn Sie die Rezension selbst melden, indem Sie auf die 3 Sterne rechts neben der Bewertung klicken, dort „Themaverfehlung“ auswählen und absenden. Reagiert Google innerhalb von 14 Tagen nicht oder falsch, liegt eventuell ein Rechtsschutzfall vor.

    Was kann ich gegen eine schlechte Bewertung tun?

    Grundsätzlich können Sie immer versuchen, mit einem Prüfverfahren beim Portalbetreibern die Bewertung löschen zu lassen. Löscht dieser nicht, obwohl die Bewertung rechtswidrig ist, können Sie entweder mit einem Rechtsanwalt gegen den Portalbetreiber vorgehen, was eventuell von ihrer Rechtsschutzversicherung bezahlt wird. Wenn Sie den Bewertenden kennen, können Sie diesen auch direkt zur Löschung auffordern, dies möglichst auch mit einem Rechtsanwalt, da dieser die Rechtslage darstellen kann.

    Muss ich die Löschung der negativen Google Rezension nur im Erfolgsfall bezahlen

    Wenn sich die negative Google Rezension nicht löschen lässt, liegt das daran, dass sich der Bewertende im Prüfverfahren gegen die Löschung gewehrt hat. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, überhaupt nichts für die Löschung einer Google Rezension bezahlen zu müssen. Hierfür müssen Sie die Google Rezension selbst beanstanden zunächst. Oft antwortet Google nicht, dann liegt ein Rechtsschutzfall vor und Ihre Rechtsschutzversicherung muss bezahlen. Oder Google löscht einfach – dann war die Sache kostenlos.

    Google Rezension löschen lassen mit oder ohne Anwalt?

    Nur ein Rechtsanwalt darf Sie beim Löschen einer Google Rezension rechtlich beraten und vertreten. Nur ein Rechtsanwalt darf Ihr Anliegen ausführlich juristisch begründet gegenüber Google vortragen und im Prüfverfahren die Rechtswidrigkeit der Bewertung gegenüber Google argumentieren.

    Google Rezension löschen mit Agentur?

    Wir raten dringend dazu, rechtswidrige Bewertungen mit einem spezialisierten Anwalt geltend zu machen. Ein Anwalt darf Sie umfassend rechtlich beraten und Löschansprüche juristisch gegenüber Google geltend machen. Sollte das nicht gelingen, werden wir als Anwaltskanzlei auch gegen den Verfasser vorgehen, falls dieser bekannt ist. Google kennt uns aus tausenden Verfahren und zahllosen Klageverfahren und reagiert auf unsere Beanstandungen in der Regel sehr schnell.

    Welche Bewertungsverbesserung ist möglich?

    Geben Sie die Sterneverteilung Ihres Unternehmens ein und sehen Sie direkt, was wir mit der Löschung von schlechten Rezensionen für Sie tun können:

    Wie verteilen sich die Bewertungen?

    1-Sterne-Bewertungen
    2-Sterne-Bewertungen
    3-Sterne-Bewertungen
    4-Sterne-Bewertungen
    5-Sterne-Bewertungen

    Ihr Google-My-Business-Durch- schnittsrating beträgt

    1.0

    Anmerkung: Bei allen hier errechneten Werten handelt es sich um Näherungswerte.

    Wenn Sie alle 1-Sterne-Bewertungen löschen lassen

    0
    0
    0
    0
    0

    beträgt der neue Durchschnittswert

    1.0

    Wenn Sie alle 1-und-2-Sterne-Bewertungen löschen lassen

    0
    0
    0
    0
    0

    beträgt der neue Durchschnittswert

    1.0

    Wenn Sie alle 1-2-und-3-Sterne-Bewertungen löschen lassen

    0
    0
    0
    0
    0

    beträgt der neue Durchschnittswert

    1.0

    Praxis-Tipp: Das Löschen von Google Rezensionen wird auch durch viele Anbieter beworben, die über keine Anwaltszulassung und auch über kein entsprechendes Fachwissen verfügen. Nicht nur sind unverlangt zugesendete E-Mails oder Telefonanrufe der Anbieter illegal. Oft ist die gesamte Werbung und Durchführung der Löschung von Google Rezensionen illegal, was zahlreiche Gerichtsentscheidungen der letzten beiden Jahre ergeben haben. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Anbieter juristisch gegenüber Google vorträgt, was in den Gerichtsverfahren meist der Fall war.

    Kostenlose Erstberatung nutzen

    Rechtsanwalt Matthias Hechler Porträt - Hilfe bei schlechten Google Rezensionen

      Sofort-Auftrag für Stammkunden

      Mit Absenden des Formulars beauftragen Sie uns zur Löschung neuer Google-Bewertungen zu einem Stammkundenpreis von € 99 zzgl. MwSt. pro Bewertung.

      Unkompliziert und schnell!
      * Hiermit bestätige ich, dass ich bereits Kunde bin und erteile den Auftrag zur sofortigen Einleitung des Prüfverfahrens bei Google zu einem Preis von € 99 zzgl. MwSt. pro Bewertung.Bitte bestätigen Sie das Honorar durch Anklicken des Kästchens
      Vielen Dank für Ihren Auftrag!
      Sofort-Auftrag